Wiener Forum für Demokratie und Menschenrechte

Tweet this page
<
2023
>
Registration as it was on 28 Nov 2023
How to read and use this data card.
Download this datacard

Overview

Since 20 September 2021 self-declared 'non-commercial organisations' are no longer required to provide a lobby budget. See above timeline for this registrant's historical lobby budget.

Lobbying Costs

None declared

Financial year: Jan 2022 - Dec 2022

Lobbyists (Full time equivalent)

3.6 Fte (6)

Lobbyists with EP accreditation

0

High-level Commission meetings

0

Lobbying Costs over the years

  • Info

    Wiener Forum für Demokratie und Menschenrechte

    EU Transparency Register

    590780248479-06 First registered on 23 Dec 2022

    Goals / Remit

    Das Wiener Forum für Demokratie und Menschenrechte ist ein gemeinnütziger Verein, der in Forschung, Politik, Bildung und Lehre auf dem Gebiet der Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit tätig ist. Der Vorstand wird von einem Beirat unterstützt, der aus unterschiedlichen akademischen Disziplinen und Fachrichtungen zusammengesetzt ist. Kooperationspartner*innen und Fördergeber*innen sind nationale, europäische und internationale Institutionen.

    Main EU files targeted

    - Studie, Rechtsvergleiche und Länderreports zu Umweltschutz im Mittelmeer (Projekt Clean Mediterranean Sea)

    - Projekt zur Istanbul Konvention (Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt), Studie, Rechtsvergleiche

    - Projekte Temporary Protection und Alternativen zur Festung Europa

    - Projekt zu Digitalisierung und Demokratie (in Planung)

    - Der Global Campus of Human Rights hat Marianna Prysiazhniuk in Zusammenarbeit mit Right Livelihood als eine von zehn Exil-Stipendiaten im Rahmen eines neuen Projekts ausgewählt, das Menschenrechtsverteidiger im Exil unterstützt. Im Rahmen dieses Projektes erhält das Wiener Forum für Demokratie und Menschenrechte vom Global Campus die finanziellen Mittel für die Anstellung von Frau Prysiazhniuk zur Durchführung des Projekts „Support of the ICC and ICPA with evidences and other data on core international crimes committed by the Russian Federation in the Ukraine”.

    - Erasmus+ Projekt CITIZED zielt darauf ab, Bildungspolitiken zu unterstützen, die auf die "Verbesserung des Erwerbs sozialer und demokratiepolitischer Kompetenzen" ausgerichtet sind

    - Das Erasmus+Projekt LICEAL zielt darauf ab, erwachsene Lernende, insbesondere jene, die mit Schwierigkeiten auf dem Arbeitsmarkt und sozialer Marginalisierung konfrontiert sind, bei der Entwicklung sozialer sowie demokratischer und Bürgerkompetenzen zu unterstützen und damit zu ihrer sozialen Einbindung und aktiven Teilnahme am demokratischen Leben sowie zu ihrer Arbeitsmarktfähigkeit beizutragen.

    - Im CERV-Projekt My Resistance, My Democracy geht es darum, europäische Erfahrungen aus dem Widerstand gegen Faschismus und Nationalsozialismus – mit Blick auf die Rolle der Jugend – jungen Menschen zugänglich zu machen. Sie sollen Anregungen erhalten, die sie dabei unterstützen, eigene politische Ideen zu entwickeln und zu formulieren.

    - Netzwerk EUropa in der Schule hat zum Ziel, die europapolitische Bildung im Unterricht zu stärken. Der Preis "Wir sind Europa" holt herausragende vorwissenschaftliche Arbeiten an AHS und Diplomarbeiten an BHS mit einem deutlichen Bezug zur Europäischen Union vor den Vorhang

    Address

    Head Office
    Freyung 6/ Stg. 7/ Tür 2
    Wien 1010
    AUSTRIA
    EU Office
    Freyung 6/ Stg. 7/ Tür 2
    Wien 1010
    AUSTRIA

    Website

  • People

    Total lobbyists declared

    6

    Employment timeLobbyists
    100%2
    50%3
    10%1

    Lobbyists (Full time equivalent)

    3.6

    Lobbyists with EP accreditation

    No lobbyists with EP accreditations

    Complementary Information

    None declared

    Person in charge of EU relations

    Data not provided by Register Secretariat due to GDPR

    Person with legal responsibility

    Data not provided by Register Secretariat due to GDPR

  • Categories

    Category

    Think tanks and research institutions

  • Networking

    Affiliation

    https://dare-network.eu/
    https://www.klagsverband.at/
    https://www.kinderhabenrechte.at/
    https://igpb.at

    Member organisations

    None declared

  • Financial Data

    Interests represented

    Does not represent commercial interests

    Closed financial year

    Jan 2022 - Dec 2022

    Lobbying costs for closed financial year

    Since 20 September 2021 self-declared 'non-commercial organisations' are no longer required to provide a lobby budget. See above timeline for this registrant's historical lobby budget.

    Total organisational budget in closed year

    537,647€

    Major funding types in closed year

    Other, Member's contribution, EU funding, Public financing

    Funding types "other" information

    Major contributions in closed year

    TypeNameAmount
    Contribution österreichisches Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung 204,944€
    Contribution Straniak Stiftung 110,000€

    Other financial info

    None declared

  • EU Structures

    Groups (European Commission)

    none

    Groups (European Parliament)

    N/A

    Communication activities

    Publikationen der Studienergebnisse und Konferenzen
    Besuchsreisen für Lehrer:innen zu den EU Institutionen in Brüssel
    Europa in der Schule

    Other activities

    None declared

  • Meetings

    Meetings

    None declared

Download this datacard